Klimaneutral Drucken

windprojekt
Befördertes Windprojekt

Der Klimawandel ist die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Auch einzelne Unternehmen, Verbände, Vereine etc. können Ihren Beitrag leisten. Der Einsatz klimaneutraler Druckprodukte bietet die Möglichkeit schnell und einfach im Klimaschutz aktiv zu werden.
Beim klimaneutralen Druck werden die durch den Druckprozess entstehenden Treibhausgasemissionen genau berechnet, wodurch die größten Emissionstreiber und Reduktionspotenziale identifiziert werden können. Durch die Investition in international anerkannte Klimaschutzprojekte können dann die unvermeidbaren CO2-Emissionen ausgeglichen und die Druckprodukte so klimaneutral gestellt werden.

Seit 2008 versuchen wir alle durch unsere Arbeit entstehenden CO2-Emis­sionen auszugleichen, die wir (noch) nicht verhindern können. Das schaffen wir in Zusammenarbeit mit Climate-Partner durch Beteiligungen an Klimaprojekten. Für uns ist das ein wichtiger Schritt hin zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise.
Unsere gute Ausgangsbasis haben wir in den vergangenen Jahren durch zahlreiche Anstrengungen geschaffen (Gebäudeisolierung, Heizung, Logisitik, Kooperation mit umweltbewußten Partnern), um die Umweltbelastung durch unsere Produktion zu minimieren. Und genau das ermöglicht es uns heute, Druckerzeugnisse klimaneutral herzustellen, und zwar ohne dass für Sie Zusatzkosten entstehen.

... und das für Sie kostenneutral

Die von uns seit vielen Jahren verfolgte ökologische Produktionsweise macht sich nun "bezahlt". Die Mehrkosten für den klimaneutralen Druck sind so überschaubar, dass wir sie bei Standardproduktionen komplett übernehmen können. Es ist uns wichtig,klimaschonend zu produzieren!

Klimarechner

Mit unserem Klimarechner werden sowohl alle Verbrauchsdaten unseres Betriebes wie auch die der konkreten Publikation erfasst und damit die CO2-Belastung des gesamten Herstellungsprozesses errechnet auch Emissionen, die bei Herstellung von Papier, Toner, Energie sowie bei den Transporten anfallen, fließen dabei ein. Den errechneten Betrag gleichen wir durch den Kauf von Zertifikaten eines Klimaschutzprojektes aus.

Wie funktioniert dies?

Nehmen wir an, Sie haben ein Buch des Verlages Gebr. Kornmayer in Händen mit der dort abgedruckten ID-Nummer 942-53247-0509-1010. Die ID-Nummer kann über das Eingabefeld auf www.climatepartner.com abgefragt werden. Sie führt direkt zu den relevanten Informationen des entsprechenden Auftrags.
So sieht der Nachweis des Buches vom Verlag Gebr. Kornmayer zum Beispiel das aus:Beispiel Buch "Weinquiz"


Jedes klimaneutral gedruckte Produkt erhält eine Klima-ID-Nummer. Fordern Sie diese bei uns an digital@leibi.de! Diese ID-Nummer können Sie z.B. im Impressum oder an anderer geeigneter Stelle mit dem Logo "klimaneutral gedruckt" eindrucken.

Beispiele von geförderten Klimaschutzprojekten (Stand Dezember 2014) PDF

Urkunde PDF

Seite ausdrucken